Unterstützung der Langzeitschützlinge

Gerne stelle ich Ihnen hier einige meiner Schützlinge vor, die aufgrund unterschiedlicher Gründe nicht oder nur schwer vermittelbar sind. Da die laufenden Kosten hoch sind (Spezialfutter, Medikamente etc.), würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich an den Aufenthaltskosten dieser Tiere beteiligen wollen. Aus zeitlichen Gründen ist es mir jedoch nicht möglich, sie auf dem Laufenden zu halten über die Entwicklung jedes Einzelnen. Dies ist auch der Grund warum ich nicht Patenschaften für einen bestimmten Hund anbieten kann, sondern mich über eine allgemeine Unterstützung für die Langzeitschützlinge freuen würde. Dies kann in Form von einmaligen Beträgen sein oder natürlich auch sehr gerne durch eine regelmässige finanzielle Unterstützung. Hunde mit bestimmten Vorlieben würden sich natürlich auch sehr über Geschenkpakete freuen. Gerne gebe ich Ihnen nachfolgend etwas mehr Infos zu meinen Langzeitschützlingen:

Beli (wir nennen ihn Dogo)

Beli ist ein absoluter Schmusehund, der jedoch aufgrund seiner Rasse mit einigen Vorurteilen zu kämpfen hat. Leider konnte er aufgrund seiner Rasse, seiner gesundheitlichen Beschwerden (Sehnenverkürzung am Hinterbein etc.) und seiner Taubheit keinen geeigneten Platz finden und gehört deshalb zu den festen Mitbewohnern meiner Hundebande. Bei meinen anderen Hunden ist er sehr beliebt und viele wollen sich beim Schlafen neben ihn legen. Er benötigt Spezialfutter, wird zwischendurch homöopatisch behandelt und geht regelmässig in die Physiotherapie. Dogo liebt es vor dem Kamin auf einem kuscheligen Bettli zu schlafen.


Wollen Sie für Beli was spenden? Wir Danken Ihnen.

Jacky

Der kleine Jacky lebt bereits seit vielen Jahren bei mir. Sein damaliges Verhalten liess darauf zurückschliessen, dass er sehr sehr schlimme Erfahrungen mit Menschen gemacht hatte. Heute ist er einer meiner treusten Begleiter; er liebt es spazieren zu gehen, Ausflüge zu machen, im Bach oder im See zu baden etc.: Hauptsache er ist mit dabei! Auch dieser Langzeitschützling würde sich sehr über Unterstützung freuen. Übrigens, eine weitere Leidenschaft von Jacky sind Hundespielzeuge. Er freut sich jeweils riesig, wenn er ein Neues erhält und trägt es dann stolz den ganzen Tag herum. Über Hundespielzeugpäcklis würde er sich also wirklich riesig freuen.


Wollen Sie für Jacky was spenden? Wir Danken Ihnen.

Nela

Ich komme ursprünglich aus einem sehr grossen Tierheim aus Rumänien. In der Schweiz war ich bereits an ein Zuhause vermittelt worden für 5 Monate. Leider klappte es nicht, da ich dort sehr unsicher und ängstlich wurde. So entschieden meine Menschen, dass ich zurück zu Frau Azali gehe. Dort gefällt es mir und ich fühle mich wohl; ich mag schmusen und vor allem auch meine Hundefreunde liebe ich sehr. Ich bin eine absolut soziale Hündin. Auf den täglichen Spaziergängen oder auch bei Velofahrten oder beim Joggen darf ich frei laufen, denn ich habe einen guten Gehorsam. Damit es mir gut geht und ich sicher durchs Leben kann, brauche ich eine sichere Person und auch andere Hunde in meinem Haushalt würden mir sehr gefallen. Mittlerweile habe ich aufgehört meine Tage im Tierheim zu zählen und ich die Hoffnung auf ein eigenes Zuhause habe ich schon fast aufgegeben. Aber wer weiss... vielleicht ist ja irgendwo da draussen jemand, der mich kennenlernen will?! Heidi Azali sagt, dass ich in einem ländlichen Gebiet und bspw. als Zweithund bei einer unkomplizierten/im Umgang mit Hunden sicheren Person oder Familie gut aufgehoben wäre.

 

Wollen Sie für Jacky was spenden? Wir Danken Ihnen.