Unterstützung der Langzeitschützlinge

Gerne stelle ich Ihnen hier einige meiner Schützlinge vor, die aufgrund unterschiedlicher Gründe nicht oder nur schwer vermittelbar sind. Da die laufenden Kosten hoch sind (Spezialfutter, Medikamente etc.), würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich an den Aufenthaltskosten dieser Tiere beteiligen wollen. Aus zeitlichen Gründen ist es mir jedoch nicht möglich, sie auf dem Laufenden zu halten über die Entwicklung jedes Einzelnen. Dies ist auch der Grund warum ich nicht Patenschaften für einen bestimmten Hund anbieten kann, sondern mich über eine allgemeine Unterstützung für die Langzeitschützlinge freuen würde. Dies kann in Form von einmaligen Beträgen sein oder natürlich auch sehr gerne durch eine regelmässige finanzielle Unterstützung. Hunde mit bestimmten Vorlieben würden sich natürlich auch sehr über Geschenkpakete freuen. Gerne gebe ich Ihnen nachfolgend etwas mehr Infos zu meinen Langzeitschützlingen:

Beli (wir nennen ihn Dogo)

Beli ist ein absoluter Schmusehund, der jedoch aufgrund seiner Rasse mit einigen Vorurteilen zu kämpfen hat. Leider konnte er aufgrund seiner Rasse, seiner gesundheitlichen Beschwerden (Sehnenverkürzung am Hinterbein etc.) und seiner Taubheit keinen geeigneten Platz finden und gehört deshalb zu den festen Mitbewohnern meiner Hundebande. Bei meinen anderen Hunden ist er sehr beliebt und viele wollen sich beim Schlafen neben ihn legen. Er benötigt Spezialfutter, wird zwischendurch homöopatisch behandelt und geht regelmässig in die Physiotherapie. Dogo liebt es vor dem Kamin auf einem kuscheligen Bettli zu schlafen.


Wollen Sie für Beli was spenden? Wir Danken Ihnen.

Jacky

Der kleine Jacky lebt bereits seit vielen Jahren bei mir. Sein damaliges Verhalten liess darauf zurückschliessen, dass er sehr sehr schlimme Erfahrungen mit Menschen gemacht hatte. Heute ist er einer meiner treusten Begleiter; er liebt es spazieren zu gehen, Ausflüge zu machen, im Bach oder im See zu baden etc.: Hauptsache er ist mit dabei! Auch dieser Langzeitschützling würde sich sehr über Unterstützung freuen. Übrigens, eine weitere Leidenschaft von Jacky sind Hundespielzeuge. Er freut sich jeweils riesig, wenn er ein Neues erhält und trägt es dann stolz den ganzen Tag herum. Über Hundespielzeugpäcklis würde er sich also wirklich riesig freuen.


Wollen Sie für Jacky was spenden? Wir Danken Ihnen.

Mina

Die kleine Mina ist eine ganz spezielle Hündin, welche eine sehr enge Bindung zu mir hat. Fremde Menschen interessieren sie absolut nicht und machen ihr auch Angst. Dementsprechend ist es schwierig, dass sie einen guten Platz findet. Auch müssen ihre zukünftigen BesitzerInnen bereits sein, sie vorgängig etliche Male zu besuchen, damit sie ein bisschen Vertrauen fassen kann.


Wollen Sie für Mina was spenden? Wir Danken Ihnen.

Dorin

Dorin ist seit Frühling 2014 bei mir, er kam als sehr menschenscheuer Hund zu mir. Glücklicherweise ist er noch jung, er hat noch genügend Zeit zu lernen, dass der Kontakt zu Menschen auch schön sein kann. Dazu benötigt er jedoch noch viel Zeit. Mittlerweile kann ich ihn drinnen, wie auch im Garten anfassen und streicheln. Am Morgen begrüsst er mich immer freudig, wenn er mich sieht. Mehr geht aber aktuell leider noch nicht; vor der Leine hat er grosse Angst und auch gegenüber fremden Menschen ist er zurückhaltend. Dies macht seine Vermittlung leider sehr schwierig, weil zukünftige BesitzerInnen in der Regel einen Hund wollen, mit dem man Spazieren gehen kann und der einem freudig begrüsst, wenn man ihn bei mir besucht zum kennenlernen.


Wollen Sie für Dorin was spenden? Wir Danken Ihnen.