Mit einer Spende vieles bewegen

Sie können den Verein „Gerettete Tiere suchen ein Zuhause e.V.“ durch Sachspenden oder finanzielle Spenden unterstützen.

Sachspenden

Gerne dürfen Sie uns mit folgenden Sachspenden unterstützen:

  • Futter für die verschiedenen Tiere (Kaninchen, Meerschweinchen, Hunde und Katzen)
  • Hundehalsbänder (keine Lederhalsbänder)
  • Handliche Leinen aus Stoff/Kunststoff und stabile Auszugsleinen (keine Lederleinen)
  • Spielsachen
  • Schlafplätze: Plastikkörbe, Stoffbettli, warme Decken (waschbar) (keine Weidenkörbe)
  • Mittlere und grosse Hundetransportboxen

Natürlich freue ich mich sehr über Ihre Spenden. Damit ich nicht zusätzliche Umtriebe habe, nehme ich nur Sachspenden an, die ich auch wirklich gebrauchen kann. Bitte nehmen Sie vorgängig mit mir Kontakt auf, damit wir klären können, ob ich Ihre Sachspende benötige.

 

Haben Sie Gegenstände, die hier nicht aufgelistet sind und Sie denken, dass ich diese gebrauchen kann, nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf.

Finanzielle Spenden

Natürlich freuen meine Schützlinge und ich uns auch sehr über finanzielle Unterstützung. Diese werden für jegliche Ausgaben rund um die Tiere eingesetzt. Ein grosser Teil der finanziellen Ausgaben fliesst in die Tierarztrechnungen. Wie Sie vielleicht auch schon gelesen habe, nehme ich immer wieder Hunde auf die aufgrund unterschiedlicher Handycaps Operationen benötigen. Auch habe ich Hunde, welche teures Spezialfutter benötigen aufgrund von Unverträglichkeiten. Hinzu kommen die allgemeinen Futterkosten, die Unterhaltung der Infrastruktur (Hundegehege, Schlafplätze etc.),  der Lohn für eine Teilzeitmitarbeiterin u.s.w. 

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Bankkonto:
 
Verein Heidi Azali – Gerettete Tiere suchen ein Zuhause

Aargauische Kantonalbank

oder hier klicken, um sicher per PayPal / Kreditkarte zu spenden:


Konto: 5046.2432.2001
IBAN: CH51 0076 1504 6243 2200 1
Clearing: 761
Postkonto: 50-6-9
SWIFT/BIC: KBAGCH22