Bei -17° im nirgendwo gerettet

Am 1. März 2018 bei -17 Grad im nirgendwo bin ich gerettet worden. Brandmager aber noch am Leben. Nun warte ich auf meine Menschen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Susanne (Freitag, 09 März 2018 15:13)

    Was für ein schöner Hund. Ich bin froh, dass du gerettet werden konntest. Und offenbar hast du noch so viel Vertrauen, dass du dich in den Armen eines Menschen wohlfühlst.